Kompaktwissen

Als besonderen Service stellt Ihnen Kynologos wertvolles Wissen in Form verschiedener Druckschriften und Ausarbeitungen kostenlos zur Verfügung. Bei den jeweiligen Schriften handelt es sich um die Ursprungsliteratur. Also um Wissensvermittlung aus erster Hand durch die bekannten langjährigen Autoren, Referenten und leitenden KYNOLOGOS-Mitarbeiter. Dieser kostenlose Service wird immer wieder um bedeutsame Informationen ergänzt und in unregelmässigen Abständen aktualisiert.  

Kompaktwissen für die Praxis  


In besonderer Weise gehen wir auf verflochtene Zusammenhänge mit unserer neuen Schriftenreihe <Kompaktwissen> ein. Auf maximal zwei DINA4-Seiten werden wichtige Themen und ihre oft nicht leicht durchschaubaren Sachverhalte in vereinfachter Form gut verständlich auf den Punkt gebracht. Manche Themen werden aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und als jeweils eigenes Kompaktwissen portioniert verständlich gemacht. So ergibt sich ein klares und vielseitig vernetztes Zusammenhangsverständnis wie es für die Praxis in unserem Hundewesen bisher kaum verfügbar ist. Die Themenbereiche werden immer wieder erweitert und ihre Inhalte bedarfsweise aktualisiert. Soweit möglich werden dazu praxisbezogene Videos bereitgestellt.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht unserer Schriftenreihe <Kompaktwissen>. Sie dient ausschliesslich dem nichtkommerziellen Gebrauch. Für detailliertere Informationen und Downloads folgen Sie einfach den jeweiligen Links oder scrollen Sie nach unten.

Wertvolles Wissen in Form verschiedener Druckschriften und Ausarbeitungen finden Sie auch kostenlos unter Publikationen.


Beachten Sie auch unsere Seminare/Vorträge zu den diversen Themen. Abonnieren Sie unseren Newsletter, dann informieren wir Sie automatisch über Neuigkeiten auf dieser Seite und über unsere bevorstehenden Seminare. Wir wünschen Ihnen viel Freude und spannende Einsichten bei der Lektüre!


Kompaktwissen Nr.

01 Epigentik beim Hund - Ein schneller Durchblick
02 Epigenetik im Fokus von Verhalten und Wesen des Hundes - Ein kurzer Einblick NEU mit Video!
03 Sichere Bindung - Sicheres Wesen - Wie Wesensicherheit entsteht: Eine Übersicht 
04 Epigenetik und Hundezucht - Ein aktueller Überblick
05 Zucht und Wesen des Hundes - Entwicklungsschritte zu einem sicheren Wesen
06 Epigenetik und Prägung beim Hund - Prägungen auf verschiedenen Ebenen
07 Epigenetik beim Hund - Vererbung erworbener Eigenschaften 
21 Lernen und Verhalten beim Hund - Selbstwirksamkeit als natürlicher Motivator und Lernturbo
22 Lernen und Verhalten beim Hund - Zusammespiel äusseres und inneres Gleichgewicht
23 Verhalten und Wesen des Hundes - Spielaufforderung  - ein Trugschluss
24 Lernen und Verhalten beim Hund - Futterbelohnung? - Nein danke! NEU! 
 
Kompaktwissen Nr. 01
Epigenetik beim Hund - Ein schneller Durchblick


Das Wissen um die Epigenetik ist für alles was wir mit unseren Hunden in der Praxis tun, keine komplizierte Geheimwissenschaft. Vielmehr ist es eine Hilfe für die Entfaltung und Bewahrung all jener Eigenschaften, die uns das Zusammenleben und Arbeiten mit dem Hund so wertvoll machen.






 

Bild
Kompaktwissen Nr. 02
Epigenetik im Fokus von Verhalten und Wesen - Ein kurzer Einblick


Epigenetik und das Verhalten und Wesen des Hundes hängen äusserst eng zusammen. Ein erster kurzer Einblick vermittelt eingängig grundsätzliche Zusammenhänge.


Video Was ist Epigenetik - beim Hund?►




 

Bild
Kompaktwissen Nr. 03
Sichere Bindung - Sicheres Wesen  - Wie Wesensicherheit entsteht: eine Übersicht
 

 

Über eine Anzahl weichenstellender Schritte führt eine sichere Bindung zu einem sicheren Wesen. Die Art des Umgangs mit dem heranwachsenden Hund hat dabei auch entscheidenden Einfluss auf die epigenetische Aktivierung genetischer Anlagen. Das nimmt Einfluss auf das Wesen nachfolgender Generationen.


Video Bindungstest ►


 


Bild
Kompaktwissen Nr. 04
Epigenetik und Hundezucht - Ein aktueller Überblick


Epigenetik und Genetik sind nicht etwa konkurrierende Theorien sondern zusammenwirkende Grundlagen für das Verständnis von Leben und Fortpflanzung. Hier geht es zunächst darum, grundsätzlich zu verstehen, wie unbedachte äussere Einflüsse nicht das entstehen lassen, was wir alle möchten.





   

 

Bild
Kompaktwissen Nr. 05
Zucht und Wesen des Hundes - Entwicklungsschritte zu einem sicheren Wesen


Die Entwicklung eines sicheren Wesens kann bei unseren Hunden ausserhalb ihrer Gene in weiten Bereichen gelenkt und entfaltet werden. Dabei geht es darum, nicht an den falschen sondern an den richtigen „Stellschrauben“ zu drehen.








 

Bild
Kompaktwissen Nr. 06
Epigenetik und Prägung beim Hund - Prägungen auf verschiedenen Ebenen


Bei unseren Hunden ist die Prägung als ein frühes Lernen, dessen Erlebnisse kaum rückgängig gemacht und Versäumnisse kaum nachgeholt werden können, weithin bekannt. Mittlerweile weiss man, dass sich Prägungsvorgänge auch in den Netzwerken zur epigenetischen Regulation der Gene niederschlagen. Diese epigenetischen Prägungen können über verschiedene Wege gewissermassen als Voreinstellungen an die nächste(n) Generation(en) weitergegeben werden. Im praktischen Umgang mit unseren Hunden hat das für ihr Verhalten und Wesen erhebliche Bedeutung.

Video Prägungsspieltage/Welpenspielstunden ► 

 
Bild
Kompaktwissen Nr. 07
Epigenetik beim Hund - Vererbung erworbener Eigenschaften


Entgegen früheren (wissenschaftlichen) Vorstellungen gibt es tatsächlich Wege der Vererbung erworbener Eigenschaften. Wie und unter welchen Umständen das geschehen kann, wird hier aufgezeigt.





 

Bild
Hinweis:
Die Fortsetzung und schrittweise Vertiefung zum Thema "Epigenetik und Wesen des Hundes" ist in Vorbereitung.









 

Bild
Kompaktwissen Nr. 21
Lernen und Verhalten beim Hund
 - Selbstwirksamkeit als natürlicher Motivator und Lernturbo

Selbstwirksamkeit erwächst aus der Überzeugung durch eigene Aktivität und Anstrengung Aufgaben bewältigen und Probleme lösen zu können. Werden einem Hund vom Welpenalter an immer wieder angemessene Möglichkeiten für solche Selbstwirksamkeitserfahrungen gegeben, so entwickeln sich daraus Eigenschaften hoher Motivations- und Lernbereitschaft. Dieses natürliche, sich selbst aufbauende Entwicklungsgeschehen mit seinen vielseitigen positiven Wirkungen wird hier praxisbezogen dargelegt.

Video Selbtswirksamkeit als natürlicher Motivator und Lernturbo ► 



 

Bild
Kompaktwissen Nr. 22
Lernen und Verhalten beim Hund
 - Zusammenspiel äusseres und inneres Gleichgewicht

Haben Hunde vom Welpenalter an Möglichkeiten ihres Tastsinn und ihren Gleichgewichtssinn vielfältig zu fordern, so fördert das nicht nur ihr Körpergefühl. Auch ihr inneres Gleichgewicht wird dadurch besser entwickelt und somit ihr Wesen stabiler und belastbarer.

Video Zusammenspiel äusseres und inneres Gleichgewicht 
► 



 
Bild
Kompaktwissen Nr. 23
Verhalten und Wesen des Hundes
 - Spielaufforderung - ein Trugschluss

Die Körperhaltung des abgesenkten Vorderkörpers wird fälschlich als Spielaufforderung interpretiert.
Ein Trugschluss, der nicht selten zu kritischen Missverständnissen führt. Worum es bei dieser Körperhaltung tatsächlich geht, erfahren Sie hier und wird durch das zugehörige Video vor Augen geführt.

Video Spielaufforderung - ein Trugschluss 

 
Bild
Kompaktwissen Nr. 24
Lernen und Verhalten beim Hund
 - Futterbelohnung?- Nein danke!

Hier geht es vor allem um die ständige Futterbelohnung und oft nicht durchschaute Zusammenhänge des Lernens.






 

Bild
Hinweis:
Die Fortsetzung unserer Schriftenreihe mit weiteren Themen ist in Vorbereitung.